Dienstag, 20. März 2012

Obama bereitet Kriegsrecht vor


Kann man einen Preis wie den Friedensnobelpreis, den wertvollsten Preis den die Menschheit zu vergeben hat, noch mehr ad Absurdum führen, als dass man ihn an Menschen vergibt, die Kriege statt zu beenden weiterführen und neue Angriffskriege vorbereiten?

Sie wollten es ja schon lange, sie gehen Schritt für Schritt vor und dies war der erste Schritt Anfang dieses Jahres. Sie setzen damit ihre hochgelobte Verfassung immer mehr ausser Kraft.

International Business Times schrieb am 01.01.2012
Obama unterschreibt den NDAA
Jetzt ist es offiziell: Obama hat den NDAA gestern unterschrieben. Während Millionen Amerikaner das neue Jahr begrüßten, hat Präsident Barrack Obama den NDAA unterschrieben. Der NDAA gibt dem Militär die Macht US-Bürger auf der ganzen Welt gefangen zu nehmen und gefangen zu halten, ohne dass deren Schuld in einem fairen Gerichtsverfahren beurteilt würde.

und jetzt folgen die nächsten Schritte

theintelligence.de titelt am 19.03.2012:
Angriff auf den Iran – Obama bereitet Kriegsrecht vor
und schreibt:
„Ein Artikel von Aluf Benn, der am 15. März bei Haaretz erschien, beginnt mit folgenden Worten:
„Als Antwort auf Netanjahus AIPAC-Rede meinte der Haaretz-Chefredakteur, dass, was wie eine Kriegsvorbereitung aussieht, sich wie eine Kriegsvorbereitung verhält, wie eine Kriegsvorbereitung quakt, auch eine Kriegsvorbereitung ist!“

Spiegel-online schreibt: Persischer Golf,
US-Marine rüstet sich für den persischen Golf

Die US-Marine bereitet sich in aller Eile auf den Ernstfall vor. Das Pentagon verdoppelt die Zahl von Minensuchbooten im Persischen Golf, große Schiffe werden für den Kampf gegen Schnellboote ausgerüstet. Die Aufrüstung zeigt, wie viel Respekt Washington vor Irans Marine hat.

Nur kurze Zeit stand der Artikel vom 18.03.2012 auch bei T-Online auf der Startseite, dann war es wieder verschwunden. Ich fand ihn dort gar nicht mehr und musste schon in den Tiefen von Spiegel-Online nach dem Beitrag suchen. Da hatte wohl wieder jemand was veröffentlicht ohne vorher zu fragen! Bei T-Online wurde er durch die wichtige Wettermeldung: „Jetzt übernimmt die Sonne das Kommando“ ersetzt.

Auch heute 20.03.2012 in der Tageszeitung: Nichts.
Jetzt, wo der  Bundespräsidenten-Hype vorbei ist, wollen sie uns verschonen oder dumm halten?
Wurde uns nicht immer erzählt, die Israelis wollen den Iran angreifen?
Machen es jetzt also doch die Kriegstreiber mit ihrer US – Marine selber oder lassen sie die Israelis den ersten Schlag ausführen und greifen dann "helfend" ein? Wollen sie wieder mal die eigene Wirtschaft ankurbeln indem sie ein anderes Land zerstören?

Was würden sie wohl machen, wenn Russland oder China sich das gleiche Recht herausnehmen und vor US-Küsten aufkreuzen würden?

Haben sie denn schon „Beweis Fotos“ vorgelegt oder wissen sie, dass ihnen das eh keiner mehr glaubt?

Vielleicht haben wir aber auch gar nicht mitbekommen, dass die Erde schon ihr Eigentum ist und sie ihr Territorium entsprechend ausgeweitet haben. Im eigenen Land können sie ja schließlich tun und lassen was sie wollen. Jedenfalls was unter George W. begann, wird auch unter Obama fortgesetzt: die USA werden mehr und mehr zu einem Polizeistaat ausgebaut und unsere Marionetten hier in Europa dürfen da ja nicht hintenan stehen und müssen gleichziehen, meinen sie.

Alle oben verlinkten Artikel sind es wert, gelesen zu werden.
Wenn alles so kommt wonach es aussieht, dann bin ich mal gespannt, wer den nächsten Friedensnobelpreis noch annimmt.

Dies sollte jeder bei Robert Kroiß einmal lesen: Offener Brief an Herrn Gauck

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Der Kommentar erscheint erst nach Freigabe